Ich sage jetzt, da ein Jahreswechsel ansteht, einfach nur DANKE. Danke an euch meine Leser.

Es war für mich ein bemerkenswertes Jahr. Ein Jahr, an dem ich mich entschlossen habe, vom Print zum E-Book zu wechseln. Das hatte seine Gründe, die ich wohl überlegt habe.

Ein Autor, der noch soooo viel zu erzählen hat, muss sich von einer Verlagskruste lösen können. Das ist einerseits schade, da ich frisch gedruckte Bücher liebe, es war immer Weihnachten für mich, wenn ich als Erster mein neues Buch bekam, andererseits läuft mir gesundheitlich die Zeit davon. So muss ich versuchen noch soviel Bücher wie möglich zu schreiben und zu veröffentlichen.

Seht es mir bitte nach, dass es nicht mehr anders geht.

 

Ich wünsche euch ein 2013, in dem all eure Wünsche in Erfüllung gehen und bleibt gesund. Das ist das wichtigste Gut.

Passt auf euch und eure Liebsten auf. Die Welt braucht mehr denn je einen Zusammenhalt. Wir lesen uns im neuen Jahr

euer Hef Buthe

24.12.12

************************************************************

7-TriadenTÖCHTER der TRIADEN

V E R L O S UNG 

eines KINDLE FIRE HD

 

Die beste aller Ehefrauen (Kishon), meine, meinte, dass ich den Lesern eine Hilfestellung geben sollte. Nach Teil III. wisse doch kaum noch jemand, welche Details in Teil I. stünden.

Also gut. Hier die Frage zu Teil I., auf was ihr acht geben solltet. Vermerkt es euch bitte irgendwo, aber ich werde es ab Teil III. wiederholen. Ist also kein Beinbruch wenn der Zettel als Einkaufsgedächtnishilfe missbraucht wurde, oder dem Putzteufel anheim fiel

Die Frage: an welchen südchinesischen Fluss wird Perkin in das Reich des Dr. Stanley Ho entführt?

 

08.12.12

*******************************************************************************************

TÖCHTER der TRIADEN  Band 1.

ist jetzt schon ein paar Wochen auf dem Markt.

Band 2. folgt im Dezember und Teil 3. im Januar.

 

Dazu habe ich ein kleines Spiel vor, das unter den Einsendern mit der Verlosung foglenden Produkts:

http://www.amazon.de/gp/product/B0083PWAWU/ref=amb_link_172525887_2?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=0KYTW79X7K3PMGEVRKW8&pf_rd_t=101&pf_rd_p=347279547&pf_rd_i=530484031

belohnt wird.

Worum geht es?

Ab Erscheinen des dritten Teils, werde ich jeweils eine Frage zu jedem Buch stellen.

Dabei kann es sich um Orte, Namen der handelnden Figuren, Hotels, oder Flugnummern, vielleicht auch um einen Fluss handeln. Also genau aufpassen

 

Die Fragen stelle ich so, dass sie mit einem Wort beantwortet werden können.

Weitere Infos demnächst hier

 

27.11.12

***************************************************

 

 

So, nachdem der Umbau meiner Page etwas länger dauert (da sich mein Administrator gerade verändert … psst, nicht verraten, er hat geheiratet und baut sein Nest um) muss ich improvisieren.

Ihr merkt es schon, das Neueste steht jetzt immer oben.

Also, wo bin ich mit der Asien-Trilogie?

Teil 1. ist überall als download zu haben.

Teil 2. folgt Anfang Dezember

Teil 3. Anfang Januar.

Dann habe ich allerdings ein Problem. Ich bin an Teil 4. bis …. ja was?

Damit komme ich zu eurer Frage: hängen die Teile zusammen, muss man sie aneinander lesen?

Antwort: Jaein. Sie  hängen zusammen, erzählen aber eine story, die in sich geschlossen ist (allerdings mit einem dicken Cliffhänger) die nicht ganz aufgelöst wird. Mehr wird im Augenblick nicht verraten. Bin auf euer feedback zu Teil I. gespannt.

09.11.12

hier ist das Ende vom Anfang

******************************************************************************************************

Konnte bisher auch nicht, da ich damit beschäftigt war (und auch noch bin) meine Asien Trilogie zu schreiben. Teil II. ist fertig.

Aber noch etwas anderes hat mich umgetrieben. Die Art der Veröffentlichung.

Als Vielschreiber habe ich inzwischen ein Problem mit der Turnusmäßigen Veröffentlichung beim Verlag. Bis ein neues Buch von mir erscheint, habe ich wieder zwei andere geschrieben.

So kann das nicht weitergehen. Wenn ich siebzig werde, liegen unzählige Manuskripte brach.

Daher habe ich mich zu der Version über E-Book entschlossen. Es wird 2012 mindestens zwei, wenn nicht drei E-Books von mir geben.

08.01.12 (das Datum fließt noch nicht)

 

Hier einmal einen kleinen Einblick, um was es in der Asientrilogie gehen wird.

U.a. um den hier

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,741960,00.html

 

16.01.12

 

Es gibt nichts zu berichten, außer dass ich bei der Endkorrektur zu “Wolfspest” bin und noch auf der Suche nach einem Cliffhanger für “Die Töchter des Triaden” Teil II. bin. Es wird spannend, aber soll nahtlos in Teil III. übergehen. Bisher habe ich vier verschiedene Versionen geschrieben, die mir aber alle noch nicht passen

07.02.12

Aber hier eine Info, die auch zur Trilogie passt

http://www.welt.de/finanzen/article13857751/Einst-superreiche-Chinesin-sitzt-in-der-Todeszelle.html

08.02.12

Ach ja, da fällt mir etwas ein, das ich schon längst loswerden wollte…ich sehe ja, wieviel Gäste hier online sind. Aber nicht wer.

Mich würde interessieren, mit euch in Kontakt zu kommen. Wenn ihr Fragen, Anregungen, oder vielleicht auch Beschwerden habt, schickt mir doch einfach ne mail über den Kontakt oben. Ich verspreche, keine Namen zu nennen, oder sonstig zu verwenden. Ich möchte mit euch einfach nur plaudern und eure Meinung wissen

10.02.12

Muss mal eine Zwangspause einlegen. Morgen kommt eines meiner Guckerchen unters Messer. Mit 15% Sicht blickt man nicht mehr so dolle durch. Es wird ein spannendes Experiment….ohne Narkose!, da ich aufGrund einer anderen Erkrankung keine Vollnarkosen vertrage. Ich darf mir also bei der OP selbst zusehen…

Also, bis ein annermal 

19.02.12

Habe mich langsam wieder bekrabbelt, musste mir aber eine eigene Lesebrille bauen, da erst in 4 Wochen über eine bleibende Sehstärke entschieden werden kann. Na schön, geht eben nicht anders.

Aber mein Schreibfluss darf nicht unterbrochen werden. So sitze ich eben mit ner Art von zwei kopulierenden Klobrillen vor dem Bildschirm.

Also Teil II. der Asientrilogie ist defintiv fertig. Ich habe mit No. III. angefangen. Ich kann eines versprechen…das wird Spannung pur, obwohl es “nur” eine Familien story ist.

28.02.12

 

Facebook hat ein sehr gutes facelifting erhalten

http://www.facebook.com/hef.buthe.autor

 

Hier ist das Cover zum e-book, dem letzten Peter Stösser, zu sehen

 

http://www.facebook.com/hef.buthe.autor#!/photo.php?fbid=10150567171546876&set=a.101548746875.105476.101444156875&type=1&theater

 

31.03.12

Sorry, es war in diesem Quartal nicht sonderlich viel zu erzählen.

Wir nehmen mal eine Woche Reißaus, da ein neues Bad eingebaut wird. Die Arbeitszeit der Handwerker ist einfach nicht kompatibel mit meiner Ruhezeit.

Dafür nehmen wir uns den letzten Peter Stösser “Wolfspest” zur finalen Überarbeitung zum e-book mit in den Urlaub.

Ich wünsche euch gutes Wetter und ein paar ruhige Ostertage.

Euer HEF

 

Ich habe das 1. und 2. Quartal zusammengefasst, da sich die letzten Arbeiten (Feinschliff) zur “Wolfspest” gerade über den Quartalwechsel knubbeln und ich für euch keinen break einbauen möchte.

28.04.12

 

Fangen wir mal gleich zu Beginn des Thrillers “Wolfspest” an. Um diesen Wolfsmantel geht es.

Den habe ich im Winter 1974-75 in Sibirien machen lassen, da ich vor hatte einen Bericht über die Pelzjäger zu schreiben. Bei minus 40 Grad und Übernachtungen im Freien, ist jede andere Kleidung so, als stiege man nackt in einen gefrorenen See, nur bekleidet mit warmen Gedanken. Der Mantel ist noch heute in meinem Besitz.

Ach ja, wer SAIGON – BERLIN gelesen hat, weiß, woher meine Gehbehinderung kommt…

 

Hier ist er, der LETZTE PETER STÖSSER

http://www.amazon.de/Wolfspest-ebook/dp/B007ZET2DU/ref=pd_rhf_gw_p_img_1

05.05.12

Hier habe ich  noch einen Film über eine Reise mit der TRANSSIB gefunden. Ist zwar aus den 90ern. Aber die Details sind noch so wie Mitte Siebzig. Die Abteile, die Teeküche und die Waggon-Heizung

 

 

—————————————————

 

Hier beginnen die “TÖCHTER der TRIADEN”

Als Genre würde ich  die Trilogie in einen Doku-Thriller einordnen, der auf einer Familien Saga beruht.

WICHTIG!  SEHT EUCH DIE FILMBEITRÄGE RUND UM DEN JEWEILIGEN LINK AN:

So erhaltet ihr einen besseren Eindruck um und über die Lokalitäten, in den sich Perkin bewegt.

 

Dies ist der Ausgangsort

in dem der Protagonist PERKIN, Wirtschaftsanwalt, lebt und arbeitet.

Aber…. auch das wird eines seiner Arbeitsgebiete…und das nicht ganz freiwillig…

 

Teil II. der Trilogie führt den Protagonisten Perkin über Tokio, Yokohama, Osaka hier hin

zum Klosterberg Koyasan. Dort lebte ein Triadenboss…oder lebt er noch? Dieser Mann war/ist eine Figur um den Kampf der Spiellizenzen auf Macau.

 

Der Prota Perkin hat jetzt auch hier….

https://www.facebook.com/PerkinElmar

eine Fanseite. Bei Facebook wird seine nicht ganz freiwillige Reise durch Asien optisch dokumentiert. Dabei ist alles nur ein Spiel…Na ja, manche Menschen spielen gerne mit dem Tod.

20.06.12

Die Infos werden dem Verlauf der story angepasst…..

Hier ist das nächste Ziel des Prota Perkin:  BALI

Hier kommt es zu einem folgenschweren Treffen…

08.07.12

…das Perkin erzwungener Maßen hierher führt

…in die Sommerresidenz des Präsidenten nach BOGOR (von der es, da nicht frei zugänglich, nur wenig Material gibt)

BOGOR ist ein Städtchen in den West-Javanischen Vulkanbergen. Es liegt in über 1.000 Meter Höhe, weit außerhalb der Hitze Jakartas, und diente einst den holländischen Gouverneuren. Sie nannten es ” Buitenzorg ”  was “Frei von Sorgen ” bedeutet.

Auch der Begründer Singapurs, Sir Stamford Raffles, der Indonesien von 1811 – 1816 regierte, fand Gefallen an diesem Ort.

Begeistert schilderte er den Ort so: >>Ich blicke jetzt von meinem Fenster auf eine höchst wunderbare, malerische Szenerie, auf ein Tal voller Reispflanzen mit einem romatischen kleinen Dorf an einem Bach, der über 20 Schnellen herabrauscht und dröhnend über zahllose Felsen donnert, im Hintergrund eine herrliche Bergkette, bewaldet bis zum Gipfel und in Wolken gehüllt…

Anmerkung: als Erzähler  von Perkin traf ich mich dort mit dem damaligen Präsidenten Dr. Jusuf Habibie. Es ging um ein Geschäft das im Roman (Teil III ) beschrieben wird.

 

Mein Protagonist Perkin ist wieder zu Hause…

…in Singapur. Hier hofft er nach Monaten der Entführung, der Erpressung, Demütigung endlich Ruhe zu finden. Aber, er hat mit ein paar Leuten ein Hühnchen zu rupfen. Und die läd er hier hin ein.

Nicht erstaunt sein, was ihr hier vorfindet….hier begann alles…

…und hier wird es enden…

…alles ein Spiel. Nur ein (mörderisches) Spiel

!!! bitte auch, für Liebhaber, die umliegenden Filme ansehen. Leider sind nicht alle zu verlinken. Chinesiche Internet Politik

 

*** wenn du wissen willst, was dein Gegenüber von dir hält, gib ihm die Gelegenheit, sich eine Maske aufzusetzen, sonst verlierst du und er sein Gesicht***

27.07.12

 

Hier für die Peter Stösser Freunde ein Schmankerl:  Stösser bleibt, wird heiraten, seine Tochter The-Maria (sie ist aus Saigon-Berlin bekannt) wieder sehen und macht sich fertig in das Perkin Team einzusteigen, dem noch einige Abenteuer bevorstehen.

08.08.12

TÖCHTER der TRIADEN

Nun, es ist bald soweit. Nur kam vom Lekorat eine berechtigte Frage: In welches Genre nehmen wir das? Es ist ein Epos, das sich niergends einordnen lässt.? Von Mord, Intriege, bis Liebe und Happy End ist alles drin….

Stimmt. So wird es eben nicht in ein Genre gestopft. Teil eins erscheint im Oktober (wahrscheinlich mit der WOLFPEST in allen e-book Formaten gleichzeitig)

22.08.12

Heute stellten meine Lektoren eine berechtigte Frage, über die ich mir jetzt erst bewusst geworden bin: Sag mal, Hef…ist deine Asien Trilogie “Der Ring der Nibelungen” auf asiatisch?

Ich habe lange gegrübelt und musste zustimmen. Aber das war keine Absicht, da ich die Nibelungen nur rudimentär in Erinnerung habe. Ja, es ist eine unbewusst geschriebene asiatische Trilogie. Nur….sie beruht auf Tatsachen, die jeder im Internet nachvollziehen kann.

Es kommen Drachen in Form von Triadennamen vor. Es kommt der Held Perkin als Prota vor, der nicht weiß welcher Tochter zweier Triaden er den Vorzug geben soll (muss), bis sich die “Königstöchter” aufs Messer bekämpfen und Perkin zum Spielball der Macht wird.

Jetzt bin ich am Grübeln. Das Leben ist tatsächlich so, wie die Sagen und Märchen…

23.09.12

Ich möchte euch nur vorwarnen, ich plane einen Umbau meiner Homepage. Wundert euch nicht, wenn ihr eines Tages eine neue Page findet.

Im Laufe der Jahre haben sich hier zu viel Infos angesammelt, die keinen Menschen mehr interessieren. Ich werde alles straffen und aktueller machen. Die NEWS werden das Herz meiner page und in den Fordergrund rücken.

Ach ja, news…ab heute ist die WOLFSPEST in überarbeitetem Format bei AMAZON als download erhältlich. Diejenigen, die den download eins schon haben, bekommen kostenlos ein update bei AMAZON Service.

Weiterhin steht die WOLFSPEST in ein paar Stunden auch für alle anderen Formate, wie epub, in der überarbeiteten Version als download zur Verfügung

11.10.12